Die Zeit des Bangens und des Wartens ist vorbei. Nach etlichen Wochen der Ungewissheit hat der Senat in der letzten Woche entschieden, dass Out-Door-Events bis zu 400 Personen wieder möglich sind. Damit haben wir die Freigabe erhalten, die Planung für die 9. Firmen-Ruder-Regatta am 20.09.2020 fortzuführen und das Event auszurichten.

Selbstverständlich werden wir einen Hygiene-Plan erarbeiten und dies vorab mit dem LSB-Bremen und dem Ordnungsamt besprechen und genehmigen lassen. Dennoch freuen wir uns wieder auf einen schönen Tag mit vielen spannenden Rennen. Ich würde mich freuen, wenn sich wieder viele Coaches und Helfer für den Tag rechtzeitig melden unter rudertag@bremer-ruderverein.de. Wir beabsichtigen, die Trainingseinheiten Mitte August zu starten. Zu Rückfragen stehe ich gern unter der Mobil-Nr.: 0171 49 13 036 zur Verfügung.

Hinsichtlich der Boots-Kapazitäten habe ich schon eine Zusage des Verdener Rudervereins erhalten, Thomas Wallat prüft derzeit, ob wir auch wieder ein Gig-Vierer von der Oberschule am Leipnitzplatz ausgeliehen bekommen. Daher habe ich auch die Bitte, dass Schäden oder Reparaturen an den Gig-Vierern schnellstens in den nächsten Wochen gemeldet werden, um die Boote ab Mitte August zur Verfügung zu haben.

Ich wünsche Allen bis dahin eine schöne Urlaubszeit und viel Gesundheit

Klaus Hartstock