Herbst- Cup Kettwig: 82er  siegen im Mixed Achter

 

Die letzte Herbstregatta für einen Großteil Ruderdeutschlands bildet traditionell der Kettwiger Herbstcup. Diesen Abschluss ließen sich auch einige 82er nicht nehmen. Verstärkt durch Lenni Krawitz und Frederik Rahders aus Vegesack sowie Kathrin Nestler aus Ratzeburg gingen Nora von Gaertner, Lisa und Melanie Baues, Dirk Werthmann und Sören Dannhauer im Mixedachter in einer Norddeutschen Renngemeinschaft an den Start.


 

 

Am Ende des Wochenendes stand für unseren neuen Achter der erste Sieg überhaupt und für den Verein der (evtl.) letzte DRV-Sieg der Saison 2008 fest. Für Kenner waren es sogar vier Siege, schließlich wird der Gesamtsieg in jeder Bootsklasse über vier Strecken und ein Punktesystem errudert.

 

Am Samstag standen die mittleren Distanzen über 2500m und 750m an. Als nach dem morgendlichen Sieg auch über die 750m die Konkurrenz eine ganze Länge langsamer war, lag das rosafarbene! Sieger-T-Shirt schon zum greifen nah.

 

Doch die Gegner schöpften Hoffnung. Denn es gab ja noch den von Musik begleiteten Umtrunk im Festzelt am Abend. Vergebens, auch am Sonntag hatten sie das Nachsehen. Zwar machte die frühe Startzeit von 9:17 Uhr die 4000m nicht kürzer, aber auch diese Herausforderung wurde gemeistert. Mit dem abschließenden 250m Sprint wurde es dann offiziell:

Neben viel Spaß für alle Beteiligten und vier schön geruderten Strecken ging der Sieg im Mixedachter zu 82.

 

Image