Liebe 82er,

Nach vielen Jahren der erfolgreichen Organisation und Durchführung der Vereinsregatta, hat sich Heiner Gratenau einen Nachfolger gewünscht, damit er sich das Geschehen mal vom Beckenrand aus anschauen kann!

Dieser Wunsch wurde ihm pünktlich zu seiner „letzten Vereinsregatta“ im August sogar dreifach erfüllt. Das neue Vereinsregatta-Komitee besteht aus Levke Gill, Johanna Heil und Franzi Stubbemann. Wir möchten uns kurz vorstellen, für die die uns noch nicht kennen.

Eine kurze Vorstellung

 
Johanna Heil
Mich kennen wahrscheinlich die meisten im Verein als FSJlerin. Ich bin vor zwei Jahren nach Bremen gekommen um mein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen. Ursprünglich komme ich aus Nürnberg, wo ich vor knapp 10 Jahren angefangen habe zu rudern. Nach einem erlebnisreichen Jahr im Verein habe ich mich entschlossen in Bremen zu bleiben und als Kindertrainierin weiterzumachen. Jetzt freue ich mich mit Franzi und Levke auf eine neue Aufgabe: Die Vereinsregatta 2019.
Levke Gill
Auch ich bin keine Urbremerin, aber darf Bremen nun seit fast drei Jahren mein zu Hause nennen. Mit dem Rudern habe ich schon früh begonnen, sodass ich mehr als die Hälfte meines Lebens mit diesem tollen Sport verbracht habe.
Für den Bremer Ruderverein bin ich bei den Studentenregatten, sowie beim Womens Henley in den letzten Jahren unterwegs gewesen.
Außerdem bin ich seit einiger Zeit Teil des Kindertrainingsteams.

Franzi Stubbemann, bzw. Goldgrabe.

Ich habe so mit 12 Jahren mit dem Rudern angefangen und mein Highlight war 2008 die Bronzemedaille auf der JWM. Danach war ich immer mal auf den Studenten-DM und EM unterwegs und manchmal sogar richtig erfolgreich �. Seit diesem Jahr bin ich bei den Masters unterwegs und dadurch, dass wir im letzten Jahr Eltern geworden sind und die freie Zeit etwas weniger geworden ist, freuen wir uns über jede Einheit gemeinsam im Boot und auf die kleineren Regatten mit Spaßfaktor.

Wir möchten die Regatta gerne mit einem kleinen Sommerfest verbinden und auf einen Samstag legen, so dass abends noch gemütlich bei einem Getränk zusammen gesessen werden kann, ohne den Blick auf den nahenden Wochenstart richten zu müssen. Die Regatta und das Sommerfest sollen am 24.8.2019 stattfinden. Wir haben weitere Ideen, die wir euch zu Beginn des neuen Jahres vorstellen werden.

Aber wir möchten auch von euch wissen, was unsere Vereinsregatta für euch noch spannender machen würde. Wenn ihr Vorschläge für neue Rennen habt, Ideen für das Rahmenprogramm oder sonstige Gedanken zur Vereinsregatta habt, könnt ihr uns gerne persönlich ansprechen, oder ihr sendet eine E-Mail an vereinsregatta(å)bremer-ruderverein.de

Viele Grüße und frohes Rudern,

Levke, Johanna, Franzi