in eigener SacheInformation aus der Vorstandssitzung vom 4. September 2014
Neuigkeiten: 
  • Guido Claessens hat das Amt des Rechnungsführers ab 1. Sep. 2014 übernommen. Der Begriff Rechnungsführer wird geändert, die Position heißt jetzt VORSITZENDER FINANZEN. Guido ist in Sachen Finanzen erreichbar unter: finanzen@bremer-ruderverein.de
  • Am 16. September wird ein Treffen des Ruderwartteams stattfinden, bei dem u.a. die Skiffs für den Breitensport gesichtet und zur Reparatur gegeben werden, sowie ein Ordnungskonzept für die Hallen, insbesondere für die kleine Bootshalle festgelegt werden soll. Der Vorstand erwartet dann eine größere Disziplin aller Ruderer die Geräte und das Material nach Gebrauch an ihren Platz zurück zu legen.
  • Der Arbeitsdienst „Gartenarbeit“ hat wenig Zuspruch, es kommen immer weniger Mitglieder. Wir müssen also bezahlte Arbeitskräfte einsetzen die vom eingenommenen Geld für nicht geleisteten Arbeitsdienst finanziert werden.
  • Die Sportwelt Bremen (Kontakt Karo Goldgrabe) wird uns im Dezember 2014 gebrauchte Fitnessgeräte spenden. Wir werden diese im Schuppen 17 gegen veraltete/kaputte Geräte austauschen
  • Am 17.10.14 ist die Siegesfeier für alle Regattateilnehmer, Kinder, Jugendliche, Masters C bis H, Langstrecken und Rallye Ruderer.
  • Die Straßenbauarbeiten Werderstrasse sind fast abgeschlossen, durch intensive Kontakte mit der Bauleitung konnte erreicht werden, dass unsere Einfahrt und der Eingang neu gelegt und der neuen Straßenhöhe angepasst wurde.
  • Die Erneuerung der Dachrinne ist auch abgeschlossen, damit ein „jahrelanges Übel“ beseitigt.
  • 26 Mitglieder sind neu aufgenommen worden! Herzlich willkommen!
 
Vorstandsbeschlüsse:
  • Am 08. November um 12 Uhr soll unser Anleger aus dem Wasser geholt werden. Vorher wird ein Arbeitsdienst angesetzt um verschiedene Arbeiten zu erledigen. Was genau gemacht werden soll wird noch bekannt gegeben. Den Tag bitte freihalten, an dem Tag kann nicht gerudert werden!